Auftakt zum Wahljahr: Auf nach Berlin!

DKP-Block auf der LL-Demonstration 2016

Das traditionelle Luxemburg-Liebknecht-Wochenende in Berlin naht, und die DKP ist wieder aktiv dabei. Aus Bayern fahren Busse in die Hauptstadt! Wir rufen auf, zahlreich nach Berlin zu kommen.

LL-Demo

Die Luxemburg-Liebknecht-Demo startet wie in den vergangenen Jahren am Sonntag, 15. Januar 2017, um 10 Uhr am Frankfurter Tor. Auf dem Fronttransparent des DKP-Blocks wird stehen »Aller guten Dinge sind drei: Frieden – Arbeit – Solidarität«, Zusätzlich wird es Schilder geben mit den Aufschriften »Frieden mit Russland«, »Rauf mit Rente und Löhnen, runter mit Rüstung und Profiten!«, »Arbeitsplätze statt Kriegseinsätze!« und »Weg mit CETA und TTIP!« Im DKP-Block wird es einen eigenen Lautsprecherwagen geben.

Rosa-Luxemburg-Konferenz der jungen Welt

Am Vortag der Demonstration findet erneut die Rosa-Luxemburg-Konferenz der Tageszeitung junge Welt statt, deren Unterstützer wir sind. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto »Gegen rechts ist nicht genug – Sozialistische Alternativen erkämpfen!« Das Programm findet ihr unter: www.rosa-luxemburg-konferenz.de. Dort können auch Eintrittskarten bestellt werden.

An der Podiumsdiskussion »Nach der Bundestagswahl 2017: NATO führt Krieg – die Linke regiert?« wird Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP, zusammen mit Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei Die Linke, Ellen Brombacher, Sprecherin der Kommunistischen Plattform in der Linkspartei, und Aitak Barani, Zusammen e.V., diskutieren.

Die Konferenz findet an einem neuen Ort statt, nämlich im Mercure Hotel MOA, Stephanstraße 41 in Berlin-Moabit statt.

Café K (MOA 3 & 4)

Bestandteil der Rosa-Luxemburg-Konferenz ist erneut das »Café K« der DKP. Es eröffnet am Samstag, 14. Januar, um 10 Uhr ebenfalls im Hotel Mercure in Moabit. Um in das Café K zu kommen, braucht ihr bis 18 Uhr Eintrittskarten für die Rosa-Luxemburg-Konferenz!

Neben dem Café K gibt es verschiedene Programmpunkte der DKP und der SDAJ im Raum MOA 5, unter anderem:

14 Uhr: »Den Rechtsruck stoppen!«, Jugendpodium der Rosa-Luxemburg-Konferenz mit der SDAJ und anderen Jugendorganisationen.

17 Uhr: »Widerstand wählen!«, Warum KommunistInnen bei der Bundestagswahl 2017 kandidieren, Diskussionsrunde mit DKP-WahlkämpferInnen.

LLL-Treffen (MOA 5)

Politischer Jahresauftakt der DKP ist traditionell das Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Treffen. Es beginnt um 20 Uhr ebenfalls im Hotel Mercure. Für diese Veranstaltung gibt es bei den DKP-Bezirken Eintrittsbändchen für 3 Euro. Mit diesen Bändchen kommt ihr ab 18 Uhr in das Café K. Es wird auch eine Abendkasse geben.

Auf dem LLL-Treffen sprechen:

  • Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP
  • Robert Griffiths, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Britanniens
  • Eine/e Vertreter/in der SDAJ
  • Für und mit uns singt Achim Bigus Arbeiterlieder