Bayern


Unser Veranstaltungstipp fürs Wochenende: Globale Kriegsgefahr und deutscher Imperialismus – mit Reiner Braun, Anne Rieger, Patrik Köbele, Joscha Landau. (Online) DKP München, Freitag, 5. Februar, 19 bis 21 Uhr Über steigende Militärausgaben und laufende Aufrüstungspläne sowie zu nächsten Schritten der Unterschriftenkampagne “Abrüsten statt Aufrüsten” informiert Reiner Braun, Co-Präsident des Internationalen […]

5. Feb: Online-Veranstaltung: Globale Kriegsgefahr und deutscher Imperialismus


Der Kreisvorstand hat die Mittelfränkischen DKP-Mitglieder zur Kreismitgliederversammlung am 27. Februar eingeladen. Natürlich online als WEB-Konferenz! Am 27.02.2021, 14:00 – 17:00 Uhr Den Link zur Konferenz und den Entwurf eines Arbeitsplanes bekommt ihr von euren Gruppen-Leitungen um die KMV in eurer Gruppe vor zu bereiten. *** DKP Die Kommunisten   […]

Nicht vergessen: Kreismitgliederversammlung am 27. Februar


Bewegung ist nötig, es kommt was in Bewegung Zum Aufruf „Zero Covid“ erklärt Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Noch vor wenigen Wochen standen Kommunistinnen und Kommunisten relativ allein mit ihrer Aussage, dass ein konsequentes Vorgehen gegen die Corona-Pandemie ohne Eingriffe in die Verfügungsgewalt der Banken und Konzerne […]

Zum Aufruf „Zero Covid“



Nürnberg, Samstag 2. Januar 2021 – Kundgebung: Freiheit für Assange ! 12:00 bis 13:00 Uhr, Straße der Menschenrechte Der 4. Januar 2021 wird für den Wikileaks-Gründer Julian Assange, der zur Zeit unter inakzeptablen foltergleichen Bedingungen im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh inhaftiert ist, ein lebensentscheidendes Datum sein.

Kundgebung: Freiheit für Assange !


Damit die DKP bei der Bundestagswahl 2021 mit einer Landesliste kandidieren darf, benötigen wir Unterstützungsunterschriften. Mit Ihrer Unterschrift ermöglichen Sie die Kandidatur, unabhängig von Ihrer endgültigen Wahlentscheidung. Sie müssen wahlberechtigt sein, also im betreffenden Bundesland – in unserem Fall: in Bayern – mit erstem Wohnsitz gemeldet sein und volljährig.

Unterstützt die Kandidatur der DKP bei der Bundestagswahl 2021!








IG Metall
Die IG Metall Bayern und der Maschinenbauer Voith haben sich nach langen Verhandlungen auf Eckpunkte für einen Sozialtarifvertrag für die IG Metall-Mitglieder im Werk Sonthofen geeinigt. Demnach erhalten die Beschäftigten zusätzliche Abfindungsleistungen, und alle Auszubildenden können ihre Ausbildung am Standort Sonthofen bis zum erfolgreichen Abschluss fortführen. Knapp 170 Beschäftigte bekommen […]

Voith-Arbeiter in Sonthofen erstreiken Sozialtarifvertrag


Am 21. Mai hat der Vorsitzende des DKP-Bezirks Südbayern den Kolleginnen und Kollegen von Voith Sonthofen eine Solidaritätsadresse übergeben. In dieser heißt es: »Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben von Eurem Arbeitskampf und Eurem bewunderungswerten Zusammenhalt erfahren.

DKP solidarisch mit den Streikenden bei Voith


Ende 2019 gab der Maschinenbauer Voith bekannt, sein Werk in Sonthofen im Allgäu schließen zu wollen. Als Grund gab die Konzernspitze an, die Produktion an andere Standorte verlagern zu wollen, um Kosten zu sparen. Die ca 500 Mitarbeiter in Sonthofen, die durch die Schließung ihre Jobs verlieren sollten, wollten sich […]

Streik trotz Corona – Solidarität mit den Beschäftigten bei Voith!



Am Tag der Befreiung waren Vertreter von KKE und DKP gemeinsam am Südfriedhof um auch dort deutlich zu sagen: Dank euch ihr Sowjetsoldaten – Спасибо вам советские солдаты Der Beitrag KKE und DKP gemeinsam am Tag der Befreiung am Südfriedhof. erschien zuerst auf DKP-Nürnberg.

KKE und DKP gemeinsam am Tag der Befreiung am Nürnberger ...


Der 9. und 8. Mai 1945 haben weltgeschichtliche Bedeutung. Daran kommt auch das offizielle Gedenken hierzulande nicht vorbei. Neben dem 7. November 1917, dem Tag der Oktoberrevolution, ist der 8. Mai 1945 das bedeutendste Datum des 20. Jahrhunderts. Nicht nur für Kommunisten und Sozialisten, sondern für alle, die sich für […]

Zum 75. Jahrestag des 8. Mai 1945 – Aktionen in ...


Ehrung am 3. Mai 2020 in Hebertshausen
Mit einer Kranzniederlegung und einer kurzen Zeremonie haben Vertreter der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) am Sonntag am ehemaligen SS-Schießplatz Hebertshausen an die mehr als 4.000 dort von den Nazis ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen erinnert.

Gedenken an ermordete Kriegsgefangene in Hebertshausen