Streik


IG Metall
Die IG Metall Bayern und der Maschinenbauer Voith haben sich nach langen Verhandlungen auf Eckpunkte für einen Sozialtarifvertrag für die IG Metall-Mitglieder im Werk Sonthofen geeinigt. Demnach erhalten die Beschäftigten zusätzliche Abfindungsleistungen, und alle Auszubildenden können ihre Ausbildung am Standort Sonthofen bis zum erfolgreichen Abschluss fortführen. Knapp 170 Beschäftigte bekommen […]

Voith-Arbeiter in Sonthofen erstreiken Sozialtarifvertrag


Am 21. Mai hat der Vorsitzende des DKP-Bezirks Südbayern den Kolleginnen und Kollegen von Voith Sonthofen eine Solidaritätsadresse übergeben. In dieser heißt es: »Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben von Eurem Arbeitskampf und Eurem bewunderungswerten Zusammenhalt erfahren.

DKP solidarisch mit den Streikenden bei Voith


Ende 2019 gab der Maschinenbauer Voith bekannt, sein Werk in Sonthofen im Allgäu schließen zu wollen. Als Grund gab die Konzernspitze an, die Produktion an andere Standorte verlagern zu wollen, um Kosten zu sparen. Die ca 500 Mitarbeiter in Sonthofen, die durch die Schließung ihre Jobs verlieren sollten, wollten sich […]

Streik trotz Corona – Solidarität mit den Beschäftigten bei Voith!



Streikdemonstration in München
Über 8.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen aus den Regionen München, Augsburg, Kempten und Rosenheim haben sich am heutigen Dienstag an zwei Demonstrationszügen durch die Innenstadt von München und einer Kundgebung am Münchner Marienplatz sowie am Flughafen München beteiligt. Damit lag die Beteiligung an diesem in […]

Tausende bei Warnstreiks in Bayern


Grafik: ver.di
Mehr als 2.500 Beschäftigte im öffentlichen Dienst der Länder haben am Dienstag in Bayern die Arbeit niedergelegt. »Mit dieser starken Beteiligung können wir den Druck auf die Arbeitgeber unmittelbar vor der vorerst letzten vereinbarten Verhandlungsrunde ab Donnerstag in Potsdam  deutlich erhöhen«, erklärte der Tarifkoordinator und stellvertretender Landesbezirksleiter von ver.di Bayern, […]

Hohe Beteiligung bei Warnstreiks